Einladung

erstellt von Sebastian Schuster zuletzt verändert: 25.08.2016 22:15

Vitia arbeitete gerade an der Kontrolle der lokalen Mobbestände als sie der semantische Alarm informierte, dass jemand ihren Namen aussprach. Sie blickte auf den Chat im Weltfenster

Barok:> Ich grüße Dich, Luran.

Sie musste sich ein wenig umsehen, biss sie schließlich Barok in Ihrem Blickfeld hatte

Luran:> Sei gegrüßt.
Luran:> Bitte verzeih, ich war gerade in meine Studien vertieft.
Barok:> Sei unbesorgt.
Barok:> Karl Gat bat mich, Dir diesen Brief zu geben.
Luran:> Karl schickt Dich? Das ist ungewöhnlich, er hat doch erst neulich...

Vitia nahm den Brief an sich, den Barok ihr anbat. Als der Handel komplettiert war, öffnete sich automatisch, das Fenster zu Belohnungsabwicklung. Wie immer hatte Pierre einen viel zu hohen Lohn für den Botendienst ausgesprochen. Da sie keinen Ärger provozieren wollte, akzeptierte sie die voreingestellte Summe und fügte nur noch ein paar personalisierte Worte hinzu.

Luran:> Danke Dir für Deine Dienste. Nimm bitte dies hier für Deine Mühen.
Barok:> Vielen Dank.
Barok:> Darf ich Karl eine Antwort übermitteln?
Luran:> Nun ich muss zunächst den Brief lesen. Erst dann kann ich sagen, ob ich eine Antwort geben kann.
Luran:> Aber vielleicht kannst Du mir während dieser Zeit aushelfen, den Bestand an Wildschweinen in der Region zu kontrollieren.
Barok:> Sehr gerne sogar. Welche Anzahl wäre denn angemessen?
Luran:> Wenn Du für mich 12 Wildschweine vor den Toren Vasudheims legen könntest wäre mir sehr geholfen.
Barok:> Sehr gerne.
Barok:> Ich werde gleich wieder hier sein.

Vitia stellte einen Kill-Quest für Barok ein. Er verabschiedete sich und lief aus dem kleinen Dorf vor den Toren Vasudheims hinaus. Sie beschloss sich nicht darüber aufzuregen, dass Pierre ruhig hätte abklären können, ob dieser Barok Zeit für eine Antwort hatte um ihn dann bei seiner Rückkehr für seinen Botengang selber zu belohnen. Sie hatte schon vor langer Zeit eingesehen, dass Tagesgeschäft nicht sein Ding war. Mit einem Seufzer öffnete sie die Nachricht.

"hi nasha, bist du dieses jahr beim winterspecial dabei? die jungs schreiben ne echt große geschichte, das geht richtig rund. und wir brauchen einen kicker, zu dem die leute wirklich kommen, wenn er um hilfe bittet. und dich kennen die spieler und sie lieben dich. und es gibt da so ein paar details die gut in die story passen würden. ich weiß es ist echt früh darüber zu sprechen, aber es geht hier wirklich um einen tragenden part, da müssen wir früher bescheid wissen. deswegen brauchen wir bald eine zu oder absage.

ich weiss du liebst deine freie woche um silvester aber luran wäre perfekt!!!

also, wie siehts aus? natürlich kann ich verstehen, wenn du absagst. g, pierre"

Es war gerade mal Juli. Das Story-Departement dürfte gerade erst die groben Eckpunkte des Plots zurechtrücken. Wenn sie jetzt schon einen besonderen Charakter suchen, musste es wirklich etwas großes sein. Der Reiz war groß. Vitia hatte bisher immer abgesagt weil sie das altmodische Bedürfnis hatte, sich an den Feiertagen mit Menschen im RL zu treffen. Aber bereits letztes Jahr hatte sie sich vorher keine großen Hoffnungen auf besondere Gespräche gemacht. Enttäuscht wurde sich trotzdem. Und mehr Freunde sind es auch nicht geworden im letzten Jahr.

Vielleicht war es an der Zeit mit alten Traditionen zu brechen.

Zu diesem Beitrag gibt es 24578 Kommentare. Wie hat Dir der Schnipsel gefallen?

Kommentieren

Sie können einen Kommentar abgeben, indem Sie das untenstehende Formular ausfüllen. Sie können die Markdown-Syntax für Links und Bilder benutzen.

Frage: Welchem Genre gehört das Projekt Giesing2060 an?
Ergebnis: