Herumgenetze

erstellt von Manuel Reinhardt zuletzt verändert: 12.09.2012 15:27

Es war noch nicht viel los im Freiraum. Die meisten Tische waren unbesetzt, nur ein paar Stammgäste hingen in Zweier- oder Dreiergrüppchen herum. Ernö hatte wenig zu tun und lehnte wie üblich hinter der Bar, die Augen auf einen Punkt in der Luft vor ihm gerichtet, die Hände hin und wieder eine kurze Geste ausführend - natürlich war er mal wieder im Netz unterwegs. Auch TJs Freunde würden noch eine Weile auf sich warten lassen. Sie saß allein an einem Tisch in der Nähe der Bar, nuckelte hin und wieder an einem Radler und gab darüber hinaus ein ähnliches Bild ab wie Ernö - auch sie stöberte im Netz herum. Allein in einer Bar sitzen und online gehen - TJ tat das durchaus nicht einfach aus Langeweile. Sie schätzte diese Momente, in denen sie nichts dringendes zu tun hatte und von niemandem abgelenkt wurde und "herumnetzen" konnte, wie sie es nannte. Manchmal checkte sie die Leute um sie herum, schaute in ihre öffentlichen Profile und versuchte, wenn sie etwas interessantes fand, noch ein wenig nicht-öffentliches heraus zu finden. Manchmal schaute sie nur ihre Lieblingsforen durch, manchmal probierte sie neu entdeckte Tools oder Spiele aus.

Als sie gerade einen mäßig interessanten Artikel zu Ende gelesen hatte betrat jemand die Bar.

Zu diesem Beitrag gibt es 24578 Kommentare. Wie hat Dir der Schnipsel gefallen?

Kommentieren

Sie können einen Kommentar abgeben, indem Sie das untenstehende Formular ausfüllen. Sie können die Markdown-Syntax für Links und Bilder benutzen.

Frage: München liegt in welchem deutschen Bundesland?
Ergebnis: